Mauremys japonica, Japanische Sumpfschildkröte

49,00 € *
pro 1 Tier

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1 Woche

  • tschw1802nz17
  • Mauremys japonica, DNZ 2017, Tatsächliche Größe: 4 - 5 cm

Schutzstatus WA Anhang II / EU Anhang B Verbreitung südliche japanische Hauptinseln... mehr
Produktinformationen "Mauremys japonica, Japanische Sumpfschildkröte"

Schutzstatus
WA Anhang II / EU Anhang B

Verbreitung
südliche japanische Hauptinseln Honshu, Shikodu und Kyushu mit einigen kleinen, davor gelegenen Inseln.

Lebensraum
Langsam fließende Gewässer aber auch in Teichen, Tümpeln und überschwemmten Wiesen, tagaktiv

Größe
Panzerlängen zwischen 14 und max. 20 cm

Lebenserwartung
deutlich über 30 Jahre

Fortpflanzung
Meist 4-12 Eier, die Zeitigungsdauer bei 25°C etwa 55-80 Tage.

Temperatur
Wassertemperatur 23-26°C hier eignet sich ein üblicher Aquarium Heizstab. Nachts geringfügige Abkühlung. Lokaler Sonnenplatz wird durch den Einsatz eines Halogentrahlers geschaffen, die Temperatur sollte hier maximal bis zu 35°C liegen.

Beleuchtung
Die Grundbeleuchtung bewerkstelligt man am besten mit Tageslicht-Leuchtstoffröhren(T5/T8/LED). Zur Schaffung einer Sonneninsel ist UVA/B Metalldampflampen ideal, weil sie neben Licht und Wärme ausreichend UV-Strahlung abgibt.

Bodengrund
Sand oder feiner Kies, im Wasserteil. Im Landteil kann unterschiedlicher Bodengrund eingesetzt werden. Geeignet ist z.B. Kokos Humus Sandgemisch im Zusammenspiel mit Rindenmulsch.

Einrichtung
Pflege im geräumigen Aqua-Terrarium. Moorkienwurzeln, Steine und Plastikpflanzen runden die Terrarieneinrichtung ab und bilden zusätzliche Sonnenplätze.

Terrariengröße
Mindestanforderung 5x2,5 (LxB) der Panzerlänge, Wasserstand das 2fache der Panzerbreite. Es empfiehlt sich ein 120x60x60 cm Aquarium mit 30 cm Wasserstand. Das Landteil sollte 1/3 der Fläche haben.

Futter
Als überwiegend carnivore Art reicht man Wasserschildkrötenfutter, Fischstreifen, Kleinkrebse, Garnelen, Regenwürmer, Schnecken. Wasserpflanzen (Wasserlinsen, -pest), süßes Obst wird nur gelegntlich angenommen. Regelmäßig Mineralien- und Vitamin zu geben ist empfehlenswert. Auch Sepiaschale sollte ständig zur Verfügung stehen.

Bemerkung
Die Tiere können auch gut in einer Gewächshaus- / Freilandanlage gehalten werden.

Weiterführende Links zu "Mauremys japonica, Japanische Sumpfschildkröte"
Zuletzt angesehen